Japanisches Schriftsystem

25 Okt

Das japanische Schriftsystem setzt sich aus verschiedenen „Teilen“ zusammen: Kanji, Hiragana und Katakana. Aber auch lateinische Buchstaben und arabische Zahlen sind in Japan wieder zu finden.

  • Kanji sind zum größten Teil aus China übernommen worden und werden für bedeutungstragende Wörter/Wortstämme verwendet. Dies können Nomen, Adjektive und Verben sein. Es gibt tausende Kanji, im täglichen Alltag sind davon aber „nur“ 1.945 gebräuchlich. Diese werden Jôyô-Kanji genannt.
  • Hiragana (Silbenschrift) nutzt man für Wörter, für die keine Kanji (mehr) genutzt werden und für Partikel, Hilfsverben etc.
  • Ausländische Eigennamen, Tiernamen (und deren Tierlaute auch oft), Pflanzennamen und andere Fremdwörter werden in Katakana (ebenfalls Silbenschrift) geschrieben.
  • Romaji wird oft für z.B. Ortsnamen auf Schildern verwendet, damit sich vor allem die Touristen orientieren können. Für japanische Wörter gibt es keine fest geregelte Romaji-Schreibung. Die einen schreiben lange Vokale, hier das O, „ou“, die anderen „ō„.
In Japan werden diese Kana alle vermischt. Ohne die Kanji, könnte man zwar auch schreiben, aber verstehen eher nicht. Immerhin gibt es in Japan viele Wörter, die ähnlich oder gar gleich klingen, aber etwas komplett anderes bedeuten. Genau das wird durch die Kanji klar, je nach Bedeutung des Wortes wird eben das jeweilige Kanji verwendet. Zu einem Kanji wird oft auch die Lesung in Hiragana angegeben (wird als Furigana bezeichnet).
Beim Japanischlernen sollte man schnell von Romaji zu Kana wechseln, d.h. man sollte Hiragana lernen, dann Katakana und danach oder nebenbei Kanji.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: