Selbstdisziplin

30 Dez

Davon braucht man ganz viel, wenn man eine neue Sprache lernt, vor allem dann, wenn es sich um ein Selbststudium handelt. Meine Selbstdisziplin ist momentan.. verschwunden. Eigentlich wollte ich mich täglich mindestens eine halbe Stunde mit japanisch beschäftigen, aber ich habe ewig nichts mehr gemacht 😦 Da bekomme ich gleich wieder ein schlechtes Gewissen..Dafür beschäftige ich mich täglich mit anderen Dingen, die auch etwas mit Japan zu tun haben (immerhin etwas):Ich höre fast täglich japanische Musik, schaue an und zu mal auf YouTube Kochvideos, auch mal Anime und Dramen oder Videos über Japans Traditionen/Kultur, beschäftige mich mit Origami etc. Das ist das Mindeste. Damit ich Hiragana/Katakana nicht verlerne lese ich mir kurze Texte durch, die mit diesen geschrieben sind oder schreibe mir alle Tabellen aus dem Kopf auf ein Blatt.

Naja, nun habe ich einen Vorsatz für das neue Jahr: JEDEN TAG LERNEN! Ich werd‘ mich bemühen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: