Tag Archives: Soja

Schon wieder einkaufen

27 Mai

Und diesmal ist es gar nicht soo lange her, dass ich einkaufen war.. Der Sushireis vom letzten Mal ist ja nun aufgebraucht und auch die Kiste Ramen aus meinem letzten Haul-Beitrag ist längst geleert worden. Höchste Zeit die Reserven wieder aufzufüllen!

Ramen
Die Kiste Ramen (hier zum besseren Tragen in einer Tüte). Allgemein ist es günstiger einen ganzen Karton im Asialaden zu nehmen, als die Ramen einzeln und vor allem in deutschen Läden zu kaufen. 35 cent pro Packungkosten sie im Asialaden, bis zu 60 cent in deutschen Märkten oder Zeitungsläden. Die Kiste hat 9,90€ gekostet und enthalten sind 30 Päckchen.

Sushireis
EInen anderen Sushireis als letztes Mal habe ich mitgenommen. Einfach, weil es der günstigste war. Bisher kann ich noch nichts dazu sagen.

Maggi
Gaaaaaanz wichtig ist mir Maggi-Würze. Da die letzte Flasche nur klein war und sehr schnell aufgebraucht wurde, diesmal einfach die größte, die ich finden konnte. Hoffentlich hält sie eine Weile, auch wenn ich zu sehr, sehr vielen Gerichten Maggi-Würze hinzufüge.

Sojasauce
Und jetzt muss ich was beichten! Meine Sojasauce, ebenfalls nur eine kleine Flasche, auch alle.. Also eine große 1L-Flasche japanischer Sojasauce gekauft. 1,50€ statt 4€, da sie am Ende diesen Monats ablaufen sollte.. Japanische Sojasauce soll für japanische Gerichte wichtig sein, aaaaaber ich glaube, dass ich vorher eine chinesische hatte und diese hat auch prima geschmeckt. Nur die japanische.. Habe ich weggeworfen, weil ich zunächst dachte, sie sei faulig, alkoholisch usw… Nun denn, habe dann eine kleine, teurere Flasche japanischer Sojasauce gekauft, die länger halten soll und.. sie riecht genauso. Also scheinbar nicht faulig, sondern ganz normal. Na toll! Vielleicht bleibe ich einfach bei anderen Sojasaucen.

Ramenschalen
Da ich letztes Wochenende in einer anderen Stadt unterwegs war, habe ich mir diese beiden großen Schalen mit Instantramen mitgenommen. 111g, mehr, als in so einem Tütchen drin ist, für 99cent. Da konnte ich nicht nein sagen. Satt war ich, geschmacklich jedoch enttäuscht..

Erdbeermochi
Galiamochi
Da ich mich zwischen diesen beiden Mochisorten nicht entscheiden konnte, habe ich einfach beide mitgenommen. Lecker, lecker. Aber ich möchte an dieser Stelle nicht viel verraten, sondern die Mochi lieber in einem einzelnen Beitrag vorstellen.

Mais
Meine Freundin hat sich SWüßigkeiten mit Maisgeschmack gekauft und mit mir geteilt. Man kann es sich vorstellen wie.. weichere, nicht ganz so gummiartige Gummubärchen in Maisform mit Maisgeschmack. Es klingt eventuell nicht sehr appetitlich, aber nachdem man sich an den Geschmack etwas gewöhnt hat, sind sie einfach nur lecker und nicht so süß, wie andere Süßwaren.

Stäbchen
Zu guter Letzt meine wundervollen Stäbchen, die zwar schon lange in meinem Besitz sind, aber noch nicht auf meinem Blog zu sehen waren. Ich liebe ja Pandas, da konnte ich bei diesen Stäbchen nicht widerstehen. 2,50€ fand ich auch angemessen, da sie einiges aushalten.

Und ja, eeeeendlich kann ich anständioge Fotos für diesen Blog machen, da ich nciht mehr auf die lästige Kamera meines Handys angewiesen bin, sondern nun seit einiger Zeit eine schöne Canon besitze und verwende.

Advertisements