Tag Archives: Studium

Prüfungsergebnisse und Updates

9 Mai

Hey ihr Lieben,

nach einer wahrlichen Ewigkeit habe ich nun das letzte und wichtigste Prüfungsergebnis bekommen und bin mehr als zufrieden – ja, ich kann es kaum glauben. Es geht nämlich um meine Japanischprüfung, die sich aus einem mündlichen und einem Schriftlichen Teil zusammensetzt und ich kann stolz berichten, dass es bei mir eine schöne 1,0 geworden ist. Ich musste mehrmals hinsehen, um es glauben zu können. In den Fächern Sozialwissenschaften und Literatur-/Kulturwissenschaften sieht es nicht ganz so schön aus mit 3,3 und 2,3, aber gerade Politik liegt mir wirklich gar nicht. Naja, bestanden ist bestanden.

Weiterhin möchte ich mich erstmal für die vielen Besuche hier auf meinem Blog bedanken und vor allem für die ganzen Follower und Liker meiner Beiträge. Da ich hier im Blog verschiedene Kategorien habe und sicher nicht jeden alles interessiert, habe ich überlegt mir eine Facebookseite hierfür zuzulegen, in der dann immer gepostet wird, wenn ein neuer Artikel draußen ist, so muss man dem Blog nicht per Mail folgen und alles erhalten, sondern kann durch die Facebookseite auf neue Artikel aufmerksam werden und sich dann aussuchen, was man sich genauer anguckt. Mal schauen…

Es sind wieder einige Artikel in Bearbeitung und meine Kamera ist auch gut gefüllt mit Fotos, aber leider komme ich momentan -mal wieder- kaum zu etwas. Trotzdem oder gerade deswegen möchte ich nochmal darauf aufmerksam machen, dass auch Gastbeiträge von euch gerne gesehen sind.

Bis bald! 🙂

Advertisements

Japanologie-Studium

18 Nov

Ohje, da habe ich meinen Blog doch ernsthaft .. vergessen! Naja nicht ganz, ich habe einfach kaum Zeit.. Aber tolle Neuigkeiten!

Im Oktober habe ich mit meinem Studium begonnen. Und zwaaaaaar studiere ich „Japanstudien“, besser bekannt als „Japanologie“ und ich bin (noch?) sehr glücklich damit. Man beschäftigt sich in diesem Studium vor allem mit der Sprache, aber auch mit der Kultur/Literatur, sowie Geschichte/Politik Japans.
Ich habe insgesamt 8 Stunden japanisch die Woche, was sehr viel ist. Es geht auch sehr flott voran, d.h. wir machen eine Lektion des Buches pro Woche. Im Selbststudium war ich nicht mal annähernd so schnell! Vor allem das Lernen der Kanji klappte im Selbststudium nicht, jetzt ist das ein Muss. Jeden Montag wird nämlich ein Test über die Kanji der letzten Lektion abgefragt (später auch Vokabeln/Grammatik) und von Lektion zu Lektion sind mal mehr, mal weniger zu lernen – aber so 20-30 sind es oft schon. Man sieht, alleine mit der Sprache ist man gut beschäftigt, da man zuhause viel nach- und vorzubereiten hat und wirklich jede Menge lernen muss. Naja, die ersten vier Tests habe ich nun ziemlich erfolgreich bestanden und bin darauf natürlich stolz.. Mal sehen, wie lange das noch so gut geht 😉

Ich denke, ich werde öfter versuchen hier zu berichten. Leider ist das zeitlich echt nicht leicht, aber vielleicht schaffe ich es endlich mal und es bleibt nicht bei einem leeren Versprechen 🙂