Origami Lucky Star Anleitung

4 Dez

Als erstes wünsche ich euch natürlich einen schönen, besinnlichen 2. Advent!

2. Advent

Seht ihr den kleinen Stern? Das ist ein Origami Stern, genannt „Lucky Star“. Dieser ist ganz leicht zu machen und wie, das erkläre ich jetzt 🙂

Man braucht einen Papierstreifen, der 25 mal so lang wie breit ist, für den Anfang am besten 1,2cm x 30cm (DinA4-Blatt in Streifen geschnitten). Nun macht man in ein Ende des Streifens einen „Knoten“.
Schritt 1
Dabei sollte man darauf achten, dass der kleine Rest nicht all zu lang ist. Diesen faltet man einfach nach hinten um.
Schritt 2
Das Lange Ende wird nun immer um die „gegenüberliegende“ Kante gefaltet, von einer Kante zur nächsten, immer im „Kreis“.
Schritt 3
Das wird so lange gemacht, bis der Streifen zu kurz zum Falten ist. Ist das der Fall, wir ein kleines Stück am Ende umgeknickt und das ganze wird unter die letzte Schicht des Sterns gesteckt.
Schritt 4
Als letztes muss man das Fünfeck zu einem Stern machen. Dazu drückt man in die Kanten (möglichst mittig) mit dem Daumennagel, wobei sich sowohl die obere, als auch die untere Fläche des Sterns nach außen wölben müssen. Am besten hält man den Stern dabei nur außen fest, da er sich sonst nicht aufwöben kann!
Schritt 5

Was das Design angeht sind euch keine Grenzen gesetzt! Ob schlicht und einfarbig, bunt bemalt, glänzend, mit Glitzer oder oder oder. Da ich selbst, wie hier schon erwähnt, meist altes Papier recycle, handelt es sich bei mir meist um weißes Papier, was mir jedoch zu eintönig ist. Deswegen bemale ich es vorher 🙂

Beispiele

Das war mein erster Versuch eine Anleitung zusammen zu stellen, also verzeiht mir, falls das alles nicht so einleuchtend ist 😀 Übrigens sehen die Sterne gesammelt in einem Glas sehr schön aus! Viel Spaß!

Lucky Stars

Advertisements

4 Antworten to “Origami Lucky Star Anleitung”

  1. km267 5. Dezember 2011 um 19:49 #

    Die Sternchen sehen ja wirklich sehr süß aus.
    Ist halt schon was für feingliedrige Finger …. 😉
    Tolle Bilder und Anleitungen machst du!
    Grüße dich
    Karin

  2. kinyoubidesu 5. Dezember 2011 um 20:30 #

    Ja oder? Kleine, fette Sternchen..
    Danke, freut mich das zu hören 🙂

Trackbacks/Pingbacks

  1. Origami Box Anleitung « Kinyoubi desu. - 20. Januar 2012

    […] muss man evtl. etwas quetschen. Den Deckel kann man nun beliebig gestalten, ich habe Lucky Stars (Hier die Anleitung) raufgeklebt, entweder einen großen oder mehrere kleine. Aber das ist jedem selbst […]

  2. Gewinnspiel und der Valentinstag | Kinyoubi desu. - 9. Februar 2014

    […] zum Verstecken einer Botschaft) Origami Herz Box (Ideal zum Verstecken von Briefchen oder Schmuck) Origami Luckystar (ganz viele in einem Glas sehen so schön aus! Oder Deko für Boxen) Origami Box (darf’s ein […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: